Canamay-Te

VORTRAG von CanamayTe:

DER LABYRINTH-FAKTOR

Es gibt nichts Vergleichbares von einer derart spirituellen Effizienz und zugleich so beispiellosen Einfachheit in der Praxis
wie die „ zeitlose “ Matrix des Labyrinths von Chartres.

Diese Labyrinth-Form wurde schon vor sehr langer Zeit, als Schnittpunkt zwischen den Dimensionen, hier auf der Erde verankert, um die Menschen immer wieder auf den jeweiligen nächsten Bewusstseinssprung vorzubereiten und in diesem Prozess auch zu begleiten.

Das Labyrinth ist ein uraltes Vermächtnis …
und eines der größten Geschenke an die Menschheit!

Schon allein der achtsame Gang durch das Labyrinth ermöglicht eine rhythmisch ausgewogene Bewegung, welche die zwei Gehirnhälften harmonisierend auf ein erwünschtes Ziel hinführt – ein für den Menschen ganz selten erlebter Zustand, der auch sonst nur mit zeit-aufwendigen Meditationstechniken oder komplexen spirituellen Übungen erreichbar ist.

Der Labyrinth-Weg ermöglicht Dir möglichst viele Facetten und Blickwinkel sowie mehrere verschiedene Perspektivwechselmöglichkeiten, die es bei einer Fragestellung oder bei der optimalen Erfüllung (D)eines wahren LebensTraums zu beachten gilt, in Betracht zu ziehen und in Augenschein zu nehmen.

Noch bedeutsamer ist, dass man nicht in dieses Labyrinth eintauchen kann, ohne innerlich von ihm berührt zu werden! Ob bewusst oder unbewusst, das Labyrinth hinterlässt auf jeden Fall in Dir einen Erkenntnis-Samen, der je nach dem Grad Deiner Bereitschaft diese Schlüssel-Erkenntnis anzunehmen, entweder sofort oder in der Zukunft, doch ganz sicher früher oder später zu Entfaltung kommt.

Das Labyrinth befähigt Dich „Deinen ureigenen Weg“ zu finden und zu gehen – hin zu Deinem innersten Wesenskern – hinein in Dein innerstes Herz-Zentrum … um in Deinen wahren LebensTraum, den Deine Seele schon vor Deiner Geburt für Dich träumte, zu erwachen und ihn auch wirklich leben zu können!

In den heiligen Maßen des Labyrinths von Chartres ist erstaunlicherweise wie auch im Tzolkin, dem heiligen Kalender der Maya, sowohl der 13-Monde-Rhythmus (13×28) als auch die harmonisierende spirituelle Zeit-Frequenz 20:13 codiert.

Es ist mir eine große Freude Euch beim diesjährigen SEELIGHT-Festival über das LABYRINTH als Herz-Erkenntnis-WEG par excellence zu erzählen und ich bedanke mich bei Andrea Constanze sehr herzlich für die Einladung!

In Lak e’ch
CanamayT 

VITA: CanamayTe – Mentorin, Biografie-Coach, Autorin und Bibliothekarin CanamayTe, spirituelle Mentorin und visionäre Initiatorin der Harmonischen Konvergenz der Herzen, Autorin des Buches „Wenn die Sonne mit dem Mond tanzt …“, wurde ihr ganzes Leben darauf vorbereitet, diese Zeiten des Wandels sowie des Übergangs in ein neues Zeit-Bewusstsein und auch Dich durch diesen BewusstseinsWandel zu begleiten .…

Aufgrund der umfassenden ganzheitlichen Ausbildung, die bereits vor mehr als 30 Jahren mit dem ersten Impuls der Harmonischen Konvergenz im Jahr 1987 begann, ist sie auch mit zahlreichen spirituellen Systemen bestens vertraut, die geschichtlich betrachtet schon immer eine wichtige Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung des menschlichen Bewusstseins spielten und auch jetzt in diesen Zeiten der Transformation und der anstehenden Neuorientierung aktueller sind denn je.

Ihre umfangreichen Studien der hermetischen Wissenschaften gingen mit der Entwicklung eigener innovativer Selbst-Erkenntnis-Systeme, wie u.a. die neuen  Schöpfungs-Glyphen und die Initiations-Spirale des Tzolkin sowie das Wandelnde Labyrinth einher, die auf dem altüberlieferten Wissen unserer wahren Kulturbringer basieren.

Mit dem von ihr entwickelten Selbst-Einweihungsweg mit den 20 Schöpfungs-Glyphen und dem Wandelnden Labyrinth-Mandala verbindet CanamayTe auf einzigartige Weise spirituelle Unterweisungen mit praktischen Erfahrungen, speziellen Kontemplations- sowie Meditationsformen und verwebt hierbei das geistige Erbe der ursprünglichen Maya auch mit Lehren anderer traditioneller und neuer Einweihungs-Mysterien bis hin zu einer spirituellen Wissenschaft, die grundsätzlich auf eine lebendige Alltagstauglichkeit ausgerichtet ist.

Ihr in vielen Bereichen engagiertes Wirken will maßgeblich dazu beitragen, die Weiterentwicklung des menschlichen Bewusstseins im Kraftfeld der spirituellen ewig-aktuellen Prinzipien und universellen Schöpfungs-Energien voranzubringen.

In diesem Sinne initiiert CanamayTe seit dem Jahr 2012 alljährlich zum Energiejahreswechsel um den 25. und 26. Juli die Harmonische Konvergenz der Herzen und seit 2018 DAS MOveMENT der vielen Einzigartigen, um die InLake’ch-Philosophie und die „Weisheit des Herzens“ lebendig erfahrbar zu machen und damit in der Welt zu verWIRklichen ….