Mitsch Kohn

Mitsch Kohn

Ich bin von ganzem Herzen Musiker. In meinen Klangreisen geht es mir nicht um spieltechnische Bravour, sondern vielmehr darum, die besondere musikalische Essenz des Augenblicks zu spüren und erfahrbar zu machen.

Intuitive Klangreisen sind mittlerweile zu einer Konstante in meinem Leben geworden. Zahlreiche Heiler und spirituelle Lehrer begegneten mir nicht zuletzt dadurch auf meinem Weg und ich spiele – selbst manchmal ein wenig verblüfft darüber, was sich alles so zeigt – auf Seminaren, in Heilsessions und intuitiven Konzerten. Weite Tore öffnen sich so für die Menschen, die bereit sind, sich auf solche transformativen Erfahrungen einzulassen.

Mit Lex van Someren und seiner Band tourte ich 2013 einen Herbst lang durch Europa. In den folgenden Jahren begegnete ich zahlreichen wunderbaren Musikern wie Cataleya Fay, Shoshan und Rejana Woock, mit denen sich teils längerfristige Kooperationen entwickelten.

Seit 2016 tauchte ich durch das Sound & Silence Festival auf Corfu in ein neues magisches Feld, aus dem sich Kooperationen mit wunderbaren Künstlern wie Manose, Mirabai Ceiba, Estas Tonne, Netanel Goldberg, Sacred Earth, Peia und Skylove entwickelten.

Mitsch: „So führt mich mein Weg immer mehr zu jener musikalischen Essenz, die sich im Kreise der Zuhörer jedesmal neu in der Magie des Augenblicks entfaltet. Darin sehe ich den Kernpunkt meines Auftrages für die Menschen. Dafür bin ich sehr dankbar“.